News - Corona - Wir bitten um Beachtung !

Tourismusminister Harry Glawe (CDU) hat sich gegenüber dem NDR MV am 12.05.2020 geäußert, dass vom 25.05.2020 an der Nordosten wieder weitestgehend für den Tourismus geöffnet wird. Dann dürfen Gäste aus ganz Deutschland wieder Urlaub an der Ostsee und den anderen Ferienregionen in Mecklenburg-Vorpommern machen.

 


hier der Link zum LaGuS M-V

 

Gäste aus Infektionshochburgen dürfen nicht kommen

Die Öffnungen werden Glawe zufolge durch weitere Auflagen abgesichert. Zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus im Nordosten würde das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGUS) täglich Listen über die Neuinfektionen in den einzelnen Regionen Deutschlands erstellen. Gäste aus Regionen mit mehr als 50 Coronavirus-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen sollen nicht nach Mecklenburg-Vorpommern kommen. Derzeit sind das vier Landkreise in Deutschland.

 

 

 

500 Euro Ordnungsgeld drohen bei Missachtung

Hotelbetreiber und Ferienhausbesitzer können sich laut Glawe auf einer speziellen, täglich aktualisierten Webseite des LaGUS über solche Risikogebiete anhand der Postleitzahlen informieren. Verstöße würden mit einem Ordnungsgeld in Höhe von 500 Euro belegt. Wer aus einer solchen Risiko-Region angereist ist und das erst später bemerkt hat, der soll laut Glawe vor Ort untersucht werden, um genauere Klarheit über seinen Gesundheitszustand zu erhalten.